Physikalische Trennung

Aus Chemie-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Physikalische Trennverfahren[Bearbeiten]

Physikalische Trennverfahren nützen die unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften der zu trennenden Mineralien aus. Ein Beispiel wäre das Goldwaschen. Das schwere Metall bleibt im Sieb und das Wasser trägt die leichten Bestandteile (Erde, Schlamm etc.) mit sich.