Pflanzenwachstum

Aus Chemie-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

Das Wachstum der Pflanzen kann in mehrere Arten eingeteilt werden:

Teilungswachstum[Bearbeiten]

Hier kommt das Wachstum durch Zellteilung. Es sind vor allem meristematische Zellen beteiligt (Urmeristem und Folgemeristem)

Streckungswachstum[Bearbeiten]

Beim Streckungswachstum kommt es zum Längenwachstum der Wurzel und der Sprossachse. Die Vakuole vergrößert sich und weicht nach und nach die Zellwände auf.

Spitzenwachstum[Bearbeiten]

Hier kommt es zur Bildung von neuem Zellwandmaterial, dies ist aber auf die Spitzen der Zellwände beschränkt. Es kommt zur Sekretion von Matrixsubstanzen durch Exocytose von Golgi-Vesikeln. Spitzenwachstum kommt vor allem in den Wurzelhaaren, den Pollenschläuchen, den Sklerenchymfasern, den Milchröhren und den Pilzhyphen vor.